­

­
­

Donnerstag, 24. April 2014

Gummibärchen - gesund & selbstgemacht

Endlich gibt es die ersten richtig aromatischen Erdbeeren aus unserer Region. Ich freue mich schon lange darauf und so haben wir sie gleich verarbeitet.

Gummibärchen haben wir nur zu Hause, wenn Gäste welche mitgebracht haben. Weshalb die selbst gemachten gleich nochmal so toll sind.

Vom Rezept bin ich absolut überzeugt. Die Bärchen sind schnell (Kühlzeit extra) und einfach hergestellt, schmeckt ausgezeichnet (und nicht so süß), sieht schön aus, ist vollgepackt mit Vitaminen und man braucht nur wenige Zutaten.

 
Zutaten
25 dag Erdbeeren
1 EL Zitronensaft
2 EL Honig
1 gestrichener TL Agar-Agar

Zubereitung
* Erdbeeren waschen, putzen und vierteln.
* Mit Zitronensaft und Honig pürieren.
* Durch ein engmaschiges Sieb in einen kleinen Topf passieren.
* Fruchtpüree und Agar-Agar verrühren, aufkochen und bei geringer Hitze unter ständigem Rühren ca. 2 min. kochen lassen.
* Fruchtpüree in eine mit Backpapier ausgelegte Form (ca. 18 x 13 cm) füllen. Das Papier soll über die Form stehen.
* Mindestens zwei Stunden kalt stellen.
* Masse auf ein Brett stürzen.
* Papier abziehen und mit einem kleinen Keksausstecher Bärchen ausstechen.

Tipps
* Man kann natürlich auch jede andere Form ausstechen. Bei uns gab es auch noch Vögelchen und kleine Autos.
* Im Kühlschrank hält die Masse ca. 1 Woche.


 Einen süßen Frühlingstag.







Quelle
Rezept Koch&Back Journal*

* Werbung

Kommentare:

  1. Da stimmt der Spruch "Nimm2 und naschen ist gesund" dann wirklich :DD, so würd ich Gummizeugs auch essen, sonst find ich das eher brrrrrr

    AntwortenLöschen
  2. Wow! Die sehen ja lecker aus. Die würde sogar ich probieren (mag eigentlich keine Gummibären). Ganz liebe Grüsse, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  3. ...ich brauch dann bitte noch die gesunde Alternative für Schokolade ;O)
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Idee! Die muss ich unbedingt mit meinen Kids ausprobieren.
    Danke für die Inspiration.
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  5. Die sind echt super! Und wenn die Kids dann noch beim Schnippeln der Erdbeeren mithelfen sind sie doppelt lecker :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Katharina,
    was für eine tolle Idee, herzlichen Dank, für das Rezept ;o)! Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee!

    Schmeckt bestimmt schön fruchtig und lecker. :-)

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für das Rezept :o) Das werde ich in den nächsten Tagen auf jeden Fall ausprobieren :o)
    Wir versuchen nämlich seit einiger Zeit auch wieder gesund und möglichst ohne Industriezucker zu Essen und da passt das super :o))

    AntwortenLöschen
  9. Danke, aber bei uns scheint im Moment grad die Sonne :-)
    Seit meiner OP darf ich wieder alles essen, habs auch schon besorgt (bin grad verwundert, daß du dir das gemerkt hast...)

    Schönen Wochenbeginn

    AntwortenLöschen